Cosplay Style
Die neusten Cosplay Styles

Top Kategorien

Latest Blogs

Anwendungshinweise für farbige Kontaktlinsen

Das Tragen von farbigen Kontaktlinsen sollte eine besondere und kreative Erfahrung sein, jedoch sollte die Gesundheit deiner Augen immer an erster Stelle stehen. So sollte dir bewusst sein, dass die Nicheinhaltung bestimmter Regeln, wie das richtige Reinigen und Lagern deiner Kontaktlinsen, deine Augengesundheit gefährden kann!

Bevor du deine farbigen Kontaktlinsen bestellst, solltest du unbedingt einen Optiker oder Augenarzt konsultieren, um sicherzustellen, dass deine Augen für das Tragen von Kontaktlinsen geeignet sind. Nicht alle Augen sind gleich und ihre Formen und Besonderheiten können die Fähigkeit, Linsen tragen zu können, einschränken. Es ist von daher besonders wichtig, medizinischen Rat zu suchen, bevor du beabsichtigst, kosmetische Linsen für einen längeren Zeitraum zu tragen.

Personen, die unter Folgendem leiden, sollten keine farbigen Kontaktlinsen tragen, da durch das Einsetzen der Linsen die Augen weiter gereizt werden könnten:

  • Jegliche Augeninfektionen (z.B. Bindehautentzündung)

  • Jegliche Hornhaut bedingte Erkrankungen (z.B. Keratitis),

  • Jegliche allergische Augenerkrankungen (z.B. Heuschnupfen),

  • Jede chronische oder schwere Erkrankung des Auges (z.B. Glaukom)

Sobald du deine Linsen erhalten hast, solltest du sicherstellen, dass du die Schritte zur Reinigung und Lagerung deiner Kontaktlinsen verinnerlicht hast. Des Weiteren solltest du dich vergewissern, dass du die Schritte, wie du die Linsen einsetzt und wieder herausnimmst, beherrschst. Wir haben dir hier die wichtigsten Hinweise für die Sicherheit von farbigen Kontaktlinsen zusammengestellt:

  • Konsultiere einen Optiker oder Augenarzt, bevor du unsere Linsen bestellst bzw. trägst

  • Wasche und trockne deine Hände sorgfältig, bevor du die Kontaktlinsen einsetzt bzw. herausnimmst

  • Bevor du deine Linsen einsetzt, stell’ sicher, dass sie mindestens zwei Stunden in Kontaktlinsenpflegelösung getränkt wurden

  • Reinige deine Linsen mit Kontaktlinsenlösung, sobald sie mit etwas anderem als deinen Augen in Berührung gekommen sind

  • Halte deinen Kontaktlinsenaufbewahrungsbehälter sauber und wechsele regelmäßig die Pflegelösung

  • Nimm die Kontaktlinsen vor dem schlafen, baden, duschen oder schwimmen heraus

  • Falls du plötzliche Augenirritationen, Spannungen oder starken Tränenfluss verspürst, nimm die Linsen sofort heraus

  • Wenn du die oben genannten Irritationen etc. verspürst, suche medizinischen Rat

  • Benutze die Linsen nur in ihrem angegebenen und empfohlenen Tragezeitraum (1 Tag, 90 Tage, 1 Jahr)

  • Benutze KEIN Leitungswasser, destilliertes Wasser oder Ähnliches um deine Linsen zu säubern, lediglich Kontaktlinsenpflegelösung ist für die Reinigung geeignet

  • Deine Linsen sollten NICHT in Kontakt mit anderen Kosmetikprodukten, wie Make-up, Deo oder Haarsprays gelangen

  • Linsen, die beschädigt, kaputt oder verzogen sind, sollten NICHT getragen werden

  • Setze NICHT mehr als eine Linse pro Auge ein

  • Teile deine Linsen KEINESFALLS mit einer anderen Person

Solltest du irgendwelche Bedenken oder Unsicherheiten bei der Verwendung von Kontaktlinsen haben, solltest du mit einem Augenarzt oder Optiker sprechen. Stell‘ sicher, dass du alle Tipps und Tricks beherrschst, bevor du deine farbigen Linsen einsetzt. Und noch eins: Hab Spaß beim Tragen deiner farbigen Kontaktlinsen!

Wie man farbige Kontaktlinsen einsetzt

Wenn man Kontaktlinsen das erste Mal einsetzt, kann das schon ein beunruhigendes Gefühl sein, aber glaub’ uns, wenn wir sagen, dass es kinderleicht ist. Obwohl es besonders zu Beginn ein bisschen kniffelig sein kann, wirst du schnell den Dreh raushaben und mit ein bisschen Übung in kürzester Zeit das Einsetzen gemastert haben.

Bevor du deine Kontaktlinsen einsetzt, solltest du folgende Dinge griffbereit haben:

  • einen Kontaktlinsenbehälter

  • eine Flasche Kontaktlinsenpflege

Wir empfehlen dir dringend, deine Kontaktlinsen für mindestens zwei Stunden in der Kontaktlinsenpflege zu tränken, bevor du sie zum ersten Mal einsetzt. Dies wird sowohl dabei helfen, deine Augen zu schützen, als auch der Kontaktlinse genug Zeit zu geben, sich vollzusaugen, sodass das Einsetzen angenehmer ist. Sobald das geschehen ist, kann es losgehen!

1. Nimm eine Linse aus dem Behälter – Nachdem du deine Hände sorgfältig gewaschen und getrocknet hast, kannst du die Kontaktlinse aus dem Kontaktlinsenbehälter entnehmen. Es wird empfohlen, die Linse auf die Fingerkuppe deines Zeigefinger zu setzen. Die Linse sollte nach oben gewölbt sein (es kann manchmal schwierig sein, zu erkennen, ob die Linse „richtig herum“ ist, deshalb ist es wichtig, sich die Linse vor den Einsetzen genau anzuschauen).

2. Senke deinen Blick – Halte mit deiner freien Hand dein Auge offen. Am besten ziehst du dein Augenlid sanft mit deinem Zeigefinger nach unten (pass auch darauf auf, dass deine Wimpern auch festgehalten werden, um das Einsetzen nicht zu behindern).

3. Kontaktlinse einsetzen – Sieh‘ nach oben, sodass das weißes des Auges zum Vorschein kommt und setze die Kontaktlinse ein. Es ist sehr wahrscheinlich, dass du bei diesem Vorgang zwinkern möchtest – was völlig natürlich ist – sollte jedoch vermieden werden. Sollte die Kontaktlinse nicht richtig sitzen, wirst du dies sofort merken, da die Linse nach dem ersten Zwinkern herauskommt.

4. Gib der Linse Zeit Ihre Position zu finden – Halte deine Augen für ein paar Sekunden geschlossen und gib so der Linse Zeit, sich in die richtige Position zu bringen. Danach kannst du im Spiegel überprüfen, ob die Linse richtig sitzt. Wenn ja – super! Du hast es geschafft!

5. Diese Schritte mit dem anderen Auge wiederholen – Wiederhole diesen Prozess auch mit dem anderen Auge. Sobald das geschafft ist, bist du fertig und kannst deinen neuen Look rocken!

Wenn du bei diesen Schritten Schwierigkeiten und du Probleme beim Einsetzen hast – gib‘ nicht auf. Es ist jedoch wichtig, zwischendurch eine Pause zu machen, um deine Augen nicht zu stark zu irritieren. Vergiss‘ auch nicht, deine Kontaktlinsen mit Pflegelösung zu benetzen, wenn du das Gefühl hast, dass die Linsen zu trocken geworden sind.

Lass dich nicht stressen, wenn es am Anfang etwas schwierig ist. Es hilft auch immer einen Optiker aufzusuchen, wenn es dir starke Probleme bereitet, die Linsen einzusetzen. Darüber hinaus sollte auch immer ein Optiker oder Augenarzt zu Rate gezogen werden, solltest du etwas Ungewöhnliches vor, während oder nach dem Tragen der Linsen bemerken. Die Gesundheit deiner Augen ist das Wichtigste. 

Wie man farbige Kontaktlinsen entfernt

Das Entfernen von Kontaktlinsen kann besonders am Anfang als schwierig empfunden werden, aber keine Sorge: Wir bei Coloured Contacts haben einen Guide für dich zusammengestellt, wie du deine Linsen einfach und sicher entfernst. Egal ob du ein neuer oder routinierter Kontaktlinsenträger bist, diese Schritt-für-Schritt Anleitung gibt dir Hinweise, was du beim Herausnehmen von Kontaktlinsen zu beachten hast.

1. Wasche und trockne deine Hände sorgfältig – Es ist wichtig, dass du deine Hände sorgfältig wäschst, bevor du in Kontakt mit deinen Augen bzw. deinen farbigen Kontaktlinsen kommst, um so das Risiko einer Infektion und des Ausbreitens von Bakterien zu reduzieren. Für Kontaktlinsen mit einer längeren Haltbarkeit, wie Monats- oder Jahreslinsen, empfehlen wir, deine Linsen in einem desinfizierten und in Kontaktlinsenflüssigkeit getränkten Aufbewahrungsbehälter zu lagern.

2. Augenlider sanft auseinanderziehen (unteres Augenlid nach unten, Oberes nach oben ziehen – Es ist sehr wichtig, insbesondere bei Kontaktlinsen mit Sehstärke, dass man beim Entfernen immer mit der selben Linse beginnt. Der Vorgang ist einfach, denn du musst lediglich dein unteres Augenlid sanft nach unten und dein Oberes nach oben ziehen, sodass das Obere Lid fast an deine Augenbrauen heranreicht.

3. Greife die Kontaktlinse sanft mit deinem Zeigefinger und Daumen – Dieser Schritt kann etwas ungewohnt sein, aber es ist nur eine Frage der Übung. Alles was du machen musst, ist deinen Zeigefinger und Daumen an zwei gegenüberliegenden Enden leicht zusammenzudrücken, sodass sich die Linse von deinem Auge löst.

4. Schau‘ nach oben und schiebe die Kontaktlinse vorsichtig nach unten und auf deinen Zeigefinger – Sobald du die Linse zwischen deinem Daumen und Zeigefinger spürst, richte deinen Blick nach oben. Dieser Vorgang lässt dich die Linse einfach nach unten und dann auf deinen Zeigefinger schieben. Wenn es beim ersten Mal nicht funktioniert, keine Panik – wiederhole diesen Schritt noch einmal.

5. Wiederhole den Prozess bei deinem anderen Auge –
Wiederhole den letzen Schritt ganz einfach noch einmal bei deinem anderen Auge!


Unabhängig davon, für welche Art von Linsen du dich entscheidest, ist es sehr wichtig, dass du dich an die richtige und am besten geeignete Pflegeanweisung hältst, damit du die Kontaktlinsen auch in dem angegebenen Zeitraum tragen und somit das Beste aus deinem neuen Style rausholen kannst. Stell‘ sicher, dass du Tageslinsen nach dem Tragen entsprechend entsorgst und du Monats- und Jahreslinsen in der passenden Kontaktlinsenlösung und in einem desinfizierten Behälter aufbewahrst.

Wir von Coloured Contacts empfehlen darüber hinaus, bei Bedenken sofort Rat bei einem Optiker oder Augenarzt einzuholen.